Wenn Safari die Datei immer noch herunterlädt, warten Sie, bis sie abgeschlossen ist. Sie können eine Datei nicht öffnen, während sie heruntergeladen wird. Die download-Tipps oben ermöglichen es Ihnen, PDF-Dateien von Safari herunterzuladen, aber Sie können immer noch die PDF-Datei in Safari öffnen. Wenn Sie PDF herunterladen möchten, anstatt zu öffnen, können Sie die folgenden Tricks ausprobieren: Manchmal ist ein Download unvollständig, weil die Datei beschädigt wurde. Versuchen Sie es erneut herunterzuladen. Sie können Ihre Einstellungen auch ändern, damit Sie apps, die von außerhalb des App Store heruntergeladen wurden, immer öffnen können. Ein weiterer Trick, den Sie ausprobieren können, ist zu überprüfen, ob ein anderes Gerät die Bandbreite Ihres WLAN auffrisst. Dies kann die Geschwindigkeit von Downloads verlangsamen, vor allem, wenn viele Geräte gleichzeitig intensive Arbeit leisten. Versuchen Sie, Video-Streaming, Online-Gaming und ähnliche Aktivitäten zu pausieren, wenn Sie können. Manchmal treten Probleme mit dem Safari-Download auf, da Sie auf Ihrem Mac keine Apps von nicht identifizierten Entwicklern öffnen können. Diese Einstellung finden Sie im Bereich Sicherheit & Datenschutz der Systemeinstellungen, der sie auf das Öffnen von Apps beschränkt, die aus dem App Store heruntergeladen wurden. Obwohl Safari in Mavericks keine PDF-Dateien öffnen kann, können Sie pdf-Dateien trotzdem herunterladen. Nachdem Sie die benötigten PDF-Dateien heruntergeladen haben, können Sie sie in OS X Mavericks anzeigen.

Hier sind die Schritte zu folgen, so dass Sie Safari verwenden können, um PDF-Dateien von Websites herunterzuladen: Dies ist eine gute Idee, aber die langen Geschichten in Safari werden abgeschnitten. Es gibt keine Möglichkeit, dies zu beheben, die ich finden kann. Und es ist immer eine Überraschung. Vielleicht, wenn ich eine PDF-Handling-App mit Funktionen über die grundlegenden download … Oder beheben Sie es einfach, bitte. Wenn Sie Ihre PDF-Datei nicht openig in Safari finden, können Sie stattdessen Chrome verwenden. Chrome funktioniert ähnlich wie Safari in macOS X 10.8 oder älter und hilft Ihnen, eine PDF-Datei in Mavericks Ärger frei zu öffnen. Laden Sie Chrome einfach herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mac, um es zu öffnen und anzuzeigen. PDF-Dateien von online in Mavericks. Wenn Sie PDF-Dateien in Safari auf dem Mac öffnen, können sie einfach heruntergeladen und auf dem Computer gespeichert werden, so funktioniert der Prozess: Denken Sie daran, dass Safari standardmäßig den Ordner „Benutzerdownloads“ auf dem Mac verwendet, aber Sie können den Safari-Download-Speicherort ändern, wenn dies erforderlich ist, um Ihren Vorlieben zu entsprechen. Die Halteoption beim Klicken auf einen Link lädt das Ziel automatisch herunter, anstatt es zu öffnen.

Dadurch wird die PDF-Datei sofort in Ihren Downloads-Ordner heruntergeladen, es sei denn, Sie haben das Download-Ziel in Safari geändert. Sobald Sie alle verdächtigen Plugins deaktiviert haben, sollten Sie versuchen, Ihren Download erneut abzuschließen. Wenn es funktioniert, wissen Sie, dass das deaktivierte Plugin höchstwahrscheinlich die Ursache des Problems war. Sie sollten es beim Herunterladen deaktiviert halten. Eine weitere Möglichkeit, eine PDF-Datei herunterzuladen, anstatt sie in Safari zu öffnen, ist die folgende: Um es einen Schritt weiter zu gehen, während Sie dort sind, können Sie verhindern, dass sie geöffnet werden, sobald sie mit diesem heruntergeladen wurden: Stellen Sie sicher, dass Sie die App haben, die zum Öffnen der Datei benötigt wird. Wenn Sie dies tun, ist die Datei möglicherweise während des Downloads beschädigt. Löschen Sie es, und versuchen Sie es dann erneut herunterzuladen.