Im Jahr 2006 mussten die Zunftchöre der E. Zunft zu Gerbern, der E. Zunft zu Schuhmachern und der E. Zunft zu Safran auf Grund des Mangels an eigenen Sängern ihren Betrieb einstellen.

Auf Initiative des hochgeachteten Altmeisters der E. Zunft zu Gerbern, Fritz Egger, wurde in der Folge der vereinigte Zunftchor zu Gerbern, Safran und Schuhmachern gegründet. Mit Daniel Wittlin, ein in der Region bekannter Musiker, konnte ein initiativer und charismatischer Dirigent gefunden werden..

Der heutige Chor zählt rund 20 aktive Sänger, erste und zweite Tenöre sowie Bässe und darf inzwischen in einem Zuge mit den besten Zunftchören Basels genannt werden.

Interessierte sind gerne eingeladen an den Proben des Zunftchors, welche je nach Bedarf Mittwochs um 20:00Uhr im Restaurant Safran Zunft stattfinden, teilzunehmen.